"Sonnenexperten" freigeschaltet - Informationen zu den heilenden und schützenden Kräften der Sonne

01.11.2013 18:20:00 von Leopold Bergmann

Das Portal der "Sonnenexperten" ist online: http;//www.sonnenexperten.de

Ohne Sonne kein Leben!

Sonnenstrahlen haben das Leben auf der Erde von Beginn an geprägt - und das ist auch heute noch so. Unser Lebensstil hat sich aber zunehmend von der Sonne abgewendet, Städte statt Savannen, Büroarbeit statt Feldarbeit ... Damit hat die Natur nicht "gerechnet". Unser Umgang mit der Sonne und ihren heilenden, schützenden aber auch verletzenden Kräften wird dadurch komplizierter. Wieviel Sonne braucht der Mensch? und warum? Wie bekommt er die am besten und wie schützt er sich vor dem "zu viel"? (s. hier)

Die "Sonnenexperten" versuchen in diesem Portal auf alle Frage eine Antwort zu geben: Leicht verständlich aber immer sachlich, verläßlich und wissenschaftlich abgesichert.

Das wussten schon unsere Vorfahren und das spürt jeder, wenn nach trüben Tagen die Sonne wieder scheint: Sonnenstrahlen haben eine überragende Wirkung auf unser Wohlbefinden und unsere physische wie psychische Gesundheit! (s. hier)

Wir empfangen viel Gutes von der Sonne - und bei übermäßigem Genuss auch Schlechtes (s. hier). Ein wichtiger Teil der "guten Sonne" ist das "Sonnenschein-Vitamin D3". Es wird zu 80-90 Prozent durch die UVB-Strahlen der Sonne oder einer Sonnenbank im Körper selbst aus Cholersterol gebildet, es ist also eigentlich ein Hormon.

Die Sonne hat keine Lobby

Von der Öffentlichkeit wird die heilende und vorbeugende Kraft der Sonne und des "Sonnenschein-Vitamins" immer noch kaum zur Kenntnis genommen. Die Medien sind auf die "schlechte Sonne" mit Sonnenbrand und Hautkrebs (s. hier) fixiert. Und selbst die Ärzte sind oft kaum vertraut mit den ständig neu entdeckten Gesundheitswirkungen des Sonnen-Hormons.

In tatsächlich tausenden wissenschaftlicher Studien ist in den letzten Jahren die Bedeutung des "Sonnenschein-Vitamin D3" für Vorbeugung und Therapie vieler, vor allem chronischer "Volkskrankheiten" belegt.

Die Natur kann sich nicht irren

Praktisch alle unsere Zellen verfügen über einen Vitamin-Rezeptor, eine Art Schleuse, die dafür sorgt, dass das Vitamin D in seiner wirksamen Form in die Zellkerne gelangt und dort seine steuernde und regulierende Wirkung ausüben kann.

Die Natur hätte wohl kaum diesen Aufwand getrieben, wenn dem Vitamin D nicht eine überragende Bedeutung für die menschliche Gesundheit zukäme.

Immer weniger Sonne - Folgen und Abhilfen

Durch die moderne Entwicklung der Städte, der Büroarbeit, des Smog und neuerdings auch der Verlagerung von Freizeitaktivitäten in geschlossene Räume kann die Sonne ihren von der Natur gegebenen Auftrag nicht mehr ausreichend erfüllen: Die Menschen, z.B. in Deutschland, leiden zu 60 Prozent an einer Vitamin D-Unterversorgung.

Und wenn die Sonne im Herbst und Winter tiefer steht und die Vitamin D-Synthese in der Haut nicht mehr ausreichend funktioniert (von Mitte Okober bis März), dann trifft der Vitamin D-Mangel mehr als 80 Prozent einiger Bevölkerungsgruppen, so etwa Jugendliche und die Älteren.

Das Sonnenlicht hat aber auch unabhängig von der Vitamin D-Synthese eine Fülle von Wirkungen und Einflüssen auf die menschliche Psyche und Physis. Das gesamte Sonnen-Spektrum ist Gegenstand der Information und Diskussion bei den "Sonnenexperten".

Wer sonnt lebt länger! Es sei denn er unterschätzt und mißbraucht die gewaltigen Kräfte der Sonne.

Was wollen die "Sonnenexperten"?

Dem Sonnenlicht, seinen schützenden und heilenden Kräften, eine Stimme geben - das ist kurz gesagt die selbstgestellte Aufgabe des Sonnen-Portals "Sonnenexperten" (www.sonnenexperten.de). Für jedermann leicht verständlich, aber jederzeit nachprüfbar und wissenschaftlich fundiert, verfolgen die "Sonnenexperten" die aktuellen Ereignisse und neuen Erkenntnisse rund um die Sonne. Die "Sonnenexperten" setzen sich kritisch auseinander mit falschen und missverständlichen Behauptungen von Medien und Interessenverbänden und stellen Hintergrundwissen zusammen zu den vielen "Sonnen-Themen" vom Einfluss der Sonnenstrahlen auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensfreude der Menschen. Sie erklären Begriffe und Zusammenhänge in einfacher Sprache und geben Tipps für den richtigen Umgang mit der Sonne in Text, Bild, Video und Ton

Redaktion "Sonnenexperten"

Leopold Bergmann
Maximilianstr. 81, 75172 Pforzheim
Fon 07231-4192320, Fax 07231-4192322
redaktion@sonnenexperten.de
www.sonnenexperten.de, www.facebook.com/Sonnenexperten

Wissenschaftlicher Beirat

Pro. Dr. Jörg Spitz, Schlangenbad

 

Zurück